Autonomie philosophisch

Was ist Autonomie?

  • Autonomie schließt Selbstbestimmung ein
  • Sie schließt Selbständigkeit ein
  • Autonomie ist eine natürliche Eigenschaft von Personen

Was heißt Selbstbestimmung?

Selbstbestimmung liegt vor, wenn eine Person nach ihren eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Überzeugungen handelt.

Durch Selbstbestimmung unterscheidet sich Autonomie von Heteronomie und Anomie: Heteronomes Handeln hängt von fremden Einflüssen und Zwängen ab. Anomisches Verhalten orientiert sich weder an eigenen Prinzipien noch an fremden Vorgaben.

Was ist Selbständigkeit?

Selbständigkeit liegt vor, wenn eine Person sich trotz äußerer Widerstände an ihren eigenen Prinzipien orientiert.

Was ist eine natürliche Eigenschaft?

Eine natürliche Eigenschaft hat eine biologische Grundlage, vergleichbar der Fähigkeit, zu rechnen oder zu schreiben.

Sie entwickelt sich in der Lebensgeschichte eines Individuums.

Sie tritt in unterschiedlichen Varianten auf.

Sie lässt sich empirisch untersuchen.

Leitung des Moduls: Michael Pauen